Prof. Dr. Thomas Hesse (rechts) konzipierte das Projekt so, dass es erst auf der Zielgeraden von den drei Studierenden zusammengeführt werden musste. Vorher hieß es: Experte für die eigene Aufgabe werden.