Die kostbaren japanischen Textilmuster aus der Sammlung der Hochschule Reutlingen wurden wahrscheinlich von von Belz selbst beschriftet und zur Präsentation auf die heute noch erhaltenen Pappenmappen aufgebracht. Foto: Hochschule Reutlingen.