Sobald eine erfolgversprechende Legierung gefunden ist, wird ein Hybrid-3D-Drucker der FH Bielefeld eine Komponente für ein Kühlaggregat erstellen.