Marcel Berlinger nimmt nach erfolgreicher Disputation als erster Absolvent des Promotionszentrums für Ingenieurwissenschaften (PZI) am FCMH die Glückwünsche seines Betreuer Prof. Dr. Stefan Kolling entgegen.

Erste Promotion am PZI als Meilenstein für Mittelhessen

,
Marcel Berlinger wird nach erfolgreicher Disputation am Promotionszentrum für Ingenieurwissenschaften am FCMH der erste Dr.-Ing. „made in Mittelhessen“ Gefeiert werden musste im ganz kleinem Rahmen: Erst mit einigen wenigen Mit-Promovierenden…
Forschungsprojekt der THM untersucht CO2 als Basis für Chemikalien.

CO2 als Basis für die Synthese von Chemikalien

Wie kann man Grundstoffe für die Chemische Industrie aus CO2 und elektrischer Energie effizient herstellen? Antworten auf diese Frage suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Forschungsprojekt „Gasdiffusionselektroden für gekoppelte…
Jan Schmidt präsentierte sein Kunstwerk im Neubau der THM.

Kunst am Bau: 48.000 Ahornsamen

„Ahornsamen, fortlaufend nummeriert, Edelstahl, Kunststoff, Motoren, elektronische Steuerung, Photovoltaikmodul“: Das sind die Bestandteile des Werks, das als „Kunst am Bau“ in einem neuen Gebäude der Technischen Hochschule Mittelhessen…
Projekt-Mitarbeiter Christian Rößler erforscht in „Camerado“, wie Ionentriebwerke kostengünstiger und effizienter werden können.

Mehr Schub im Weltall

THM-Projekt „Camerado“ soll Ionentriebwerke effizienter machen Es sind spektakuläre Bilder, wenn Raketen ins All starten: Tonnen von Stahl und hochmodernen Verbundwerkstoffen setzen sich vibrierend in Bewegung, in die Höhe gestemmt durch…
Projektleiter ist Prof. Dr. Fabian Mink vom Friedberger Fachbereich Informationstechnik – Elektrotechnik – Mechatronik.

Effiziente Prüfstände für die elektrische Antriebstechnik

Elektromotoren brauchen Wechselrichter, die die Spannung und Frequenz der Energie aus dem Versorgungsnetz oder aus Batterien umwandeln. Nur so lassen sich Motoren mit veränderbarer Drehzahl ansteuern. Das gilt zum Beispiel für Industrieantriebe…
Prof. Dr. Thomas Klie, EH Freiburg.

Gutes Leben im Alter soll gesetzlich verankert werden

Prof. Dr. habil. Thomas Klie und AGP Sozialforschung moderieren den Prozess für ein Berliner Gesetz für „Gutes Leben im Alter“. Ziel ist ein Ausführungsgesetz zu § 71 SGB XII im Land Berlin.Thomas Klie: „Als erstes Bundesland soll…
Forschungsverbund FIVE der EH Freiburg.

Tandem-Fortbildung zu sexueller Gewalt positiv evaluiert

,
Der Umgang mit Fällen sexuellen Missbrauchs soll in Beratungsstellen und Ämtern verbessert werden. Mit dem neuartigen Modell der „Tandem-Fortbildung zu sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ gelingt dies. Die neue Fortbildung…
Die Schülerinnen und Schüler lernten, wie ein Lateral-Flow-Test für Covid-19 funktioniert: Links ein positiver Test, bei dem die Antikörper IgG und IgM vorhanden sind, rechts ein negativer Test, bei dem sich nur die Kontrollbande C verfärbt hat.

Live ins Labor: Online-Praktikum in der Bioanalytik

Schülerinnen und Schüler aus ganz Oberfranken ergründeten an der Hochschule Coburg die Geheimnisse des Blutes: Das Beispiel zeigt, wie ein Laborpraktikum online mit digitaler Mikroskopie und Videokonferenz funktioniert. Langsam quillt…
Technikantinnen und Organisatorinnen (v.l.): Lotta Schäfer, Miriam Altenhöfer, Melanie Heimann, Lea Leschhorn und Arzu Ashir

Improvisieren für ein erfolgreiches Technikum

, ,
Dieser Durchgang des Hessen-Technikums war von Onlineveranstaltungen und Veränderungen geprägt: Von den 25 Schnuppertagen für die vier jungen Frauen fanden sechs in Präsenz statt – immerhin. Die übrigen wurden digital angeboten. Auch…
Christian Stahl hat zwei alternative Kraftstoffe mithilfe eines Einzylinder-Dieselmotors untersucht.

Alternative Kraftstoffe im Straßenverkehr

Bundesregierung und Hersteller setzen bei der Reduzierung des CO2-Ausstoßes im Straßenverkehr darauf, den Anteil an Elektroautos stark zu erhöhen. Das verspricht dann Erfolg, wenn der eingesetzte Strom aus erneuerbaren Quellen stammt. Allerdings…

HUK-COBURG und Hochschule Coburg treiben Partnerschaft voran

Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Zukunftsthemen des Versicherungswesens und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses – das haben sich die Hochschule Coburg und die HUK-COBURG gemeinsam zum Ziel gesetzt. Anfang des…
28 mittelhessische Projekte im Wettbewerb „Jugend forscht“.

28 mittelhessische Projekte im Wettbewerb „Jugend forscht“

,
Regionalentscheid erstmals unter Koordination von Technischer Hochschule Mittelhessen (THM) und Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)Forschung hilft uns auf dem Weg aus der Corona-Pandemie. Hätten all die Wissenschaftlerinnen, die Ingenieure,…
Wie hoch ist das Risiko für Allergiker, wenn sie ganze oder weiterverarbeitete Insekten essen?

Hochschule erforscht allergenes Potenzial von essbaren Insekten

Forscherkonsortium entwickelt Verfahren für verbesserte Allergietests und Allergennachweise und nimmt verschiedene Insektenarten unter die Lupe. Albstadt/Sigmaringen. Bislang zählen essbare Insekten vor allem in einigen Ländern Asiens, Afrikas…
Bewegung zu fördern ist das Ziel von QueB.

Wie aktiv sind unsere Kinder?

Nachhaltig mehr Bewegung in den Kita-Alltag integrieren – das ist das Ziel des Forschungsprojekts „Qualität entwickeln mit und durch Bewegung“ (QueB). Sieben Kitas in Oberfranken wurden in der zweiten Runde des Projekts vom Institut für…
Budrich Academic Press/ Verlag Barbara Budrich GmbH

„Handbuch Kinderarmut“

Prof. Dr. Peter Rahn, Professur für Wissenschaft Sozialer Arbeit, und Prof. Dr. Karl August Chassé, Lehrbeauftragter für Soziale Arbeit, am Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen, widmen sich in der im Oktober 2020 erschienenen Herausgeberschrift…
Kita-Essen gesünder machen: Das ist das Ziel des gemeinsamen Projekts der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und des Unternehmens Pro Care Management.

Projekt zur Kita-Verpflegung: Weniger Salz, Zucker, und Fett

Im Projekt „Start Low“ werden Maßnahmen für die gesündere Verpflegung der Kleinsten in Betreuungseinrichtungen erarbeitet. Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen kooperiert dabei mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und der Pro…
Studierende des Fachbereich Gesundheit der THM nehmen im Agaplesion Evangelischen Krankenhaus Mittelhessen an Forschungsprojekten und Versuchen teil und können so Theorie und Praxis verknüpfen.

Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen und Technische Hochschule Mittelhessen kooperieren

, ,
Der Fachbereich Gesundheit der Technischen Hochschule Mittelhessen und die Interdisziplinäre Notaufnahme des Agaplesion Evangelischen Krankenhaus Mittelhessen in Gießen wollen durch gemeinsame wissenschaftliche Projekte die Infrastrukturen…
Prof. Dr. techn. Daniel Palm (li.) und Fabian Dietrich im Werk150 an der Hochschule Reutlingen.

Deutsch-niederländisches Forschungsnetzwerk gestartet

,
ESB Business School stellt Testumgebung für Digital-Twin-Technologie zur Verfügung Sie machen Prozesse in Unternehmen transparenter, Planungen effektiver und Prognosen einfacher: so genannte Digitale Zwillinge. Katrin Schütz, Staatssekretärin…
Die Verfasserin der Doktorarbeit.

Der Wochenbettdepression vorbeugen

Stimmungsschwankungen, Babyblues oder Wochenbettdepression. Viele junge Mütter sind davon betroffen. Acht von 100 Frauen erleiden eine sogenannte postpartale Depression. Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Coburg erforscht in…
Die erarbeiteten Forschungsergebnisse werden in der Lern- und Musterfabrik am TZ PULS in Dingolfing umgesetzt werden.

Produktionslogistik setzt auf Künstliche Intelligenz

Hochschule Landshut will mit Hilfe von KI die innerbetriebliche Logistik optimieren und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Produktion in Bayern steigern Keine andere Technologie verändert derzeit unsere Gesellschaft und Arbeitswelt so rapide…
Marwa Malhis bei der Arbeit im Bioanalytik-Labor der Hochschule Coburg.

Coburgerin forscht an möglichem Alzheimer-Medikament

,
Es gibt keine Pille gegen die Ursache von Alzheimer, und das wird sich wohl auch nicht so schnell ändern. Aber Bioanalytikerin Marwa Malhis hat in ihrer Doktorarbeit an der Hochschule Coburg zumindest einen vielversprechenden Wirkstoff entdeckt.Etwa…
Statische Fluchtwegschilder zeigen den kürzesten Weg nach draußen, leider auch, wenn dieser zur Brandquelle führt oder blockiert ist.

Können intelligente Gebäude Leben retten?

,
Der Doktorand Tim Wächter vom „Institut für intelligente Gebäude“ der Fachhochschule Bielefeld hat untersucht, wie ein digitales System die Ausschilderung von Fluchtwegen, je nach Ort der Brandquelle, optimieren kann.Der Feueralarm…
Professor Bamberg und Professor Seelmeyer von der FH Bielefeld.

Einsamkeit schadet der Gesundheit

,
FH-Projekt „(Gem)einsam durch Corona“ startet Internetseite mit Ideensammlung gegen Einsamkeitsgefühle. „Einsamkeit ist gesundheitsschädlicher als Rauchen, Fettleibigkeit und Bewegungsmangel.“ Diese These steht im Fokus des Projekts…
Das aktuelle Familienleben einer Mutter mit Kind.

Familien mit Kindern im Teil-Lockdown

,
FH-Bielefeld-Expertin fordert mehr Entscheidungsfreiheit und mehr Hilfen Prof. Dr. Helen Knauf hat zwei Studien zum Lockdown veröffentlicht. Die meisten Familien mit Kindern haben sich demnach in dieser Zeit als robust erwiesen. An den Bestimmungen…
Niklas Ostwald vom Fachbereich Gesundheit der THM ist einer der Probanden beim Test, ob Mund-Nasen-Masken die Atmung behindern.

Masken behindern das Atmen nicht

THM-Studie belegt ungehinderten Atemfluss durch gängigen Mundschutz Ein medizinisches Utensil wird politisch: der Mund-Nase-Schutz. „Die Maske ist unsere wirksamste Waffe im Kampf gegen die Corona-Pandemie“, sagt Prof. Dr. Henning Schneider,…
Simulation eines typischen Dreierbüros in der Gießener Kreisverwaltung: Schon nach zwei Minuten macht bereits ausgeatmete Luft einen großen Teil des Rauminhaltes aus.

Mehr Sicherheit für Büros im Corona-Winter

,
THM simuliert für Landkreis Gießen Luftströmungen in Büros und Konferenzräumen Die Arbeitswelt ist eine andere, seit die Corona-Pandemie den Alltag beherrscht. Homeoffice ist das Arbeitsmodell dieser Zeit. Doch nicht jede Aufgabe lässt…
Das Orf-Virus dient in einem Impfstoff-Projekt gegen das neuartige Coronavirus, an dessen Produktionsprozess die THM beteiligt ist, als sogenannter Vektor

THM-Technologie unterstützt Impfstoffproduktion

,
THM-Technologie für den Covid-Impfstoff der zweiten Generation In Gießen mitentwickelter Fertigungsprozess unterstützt Impfstoffproduktion Weltweit laufen abschließende Phase-III-Studien für die ersten Impfstoffe gegen das neue Coronavirus…
Ein Forschungsprojekt der Fachhochschule Bielefeld soll soziale Arbeit mit Hilfe von Onlineberatungen in den ländlichen Raum bringen.

Digitale Sprechstunden zur Sozialen Arbeit

, ,
Forschungsprojekt „STellaR“ der FH Bielefeld will Onlineberatungen nutzen, um Soziale Arbeit in den ländlichen Raum zu bringen. Der Bedarf an Beratungsangeboten in der Sozialen Arbeit ist groß. Doch insbesondere in ländlichen Gebieten…
Vizepräsident Prof. Jochen Frey begrüßt die vier Referenten zu Beginn der Online-Veranstaltung.

Deutliche Steigerung der Nachwuchswissenschaftler

,
Zwanzig Prozent mehr Doktoranden an der THM Mehr als 80 Teilnehmer hat Prof. Dr. Jochen Frey beim achten interdisziplinären Promovierendenkolloquium der Technischen Hochschule Mittelhessen begrüßt. In der Online-Veranstaltung berichtete…
Die Friedberger Masterstudenten Dominik Preußner, Zuhret Bajrami und Julien Ulm (von links) rüsten einen Tretroller nach.

Neue Architektur für Elektrokleinstfahrzeuge

E-Bike mit Rasenmäherakku Integrierte Akkusysteme dominieren heute den Markt für Elektrofahrräder und -roller. Das macht Reparaturen und die Anpassung an neue technische Entwicklungen kompliziert. An der Technischen Hochschule Mittelhessen…
Fachhochschule Bielefeld forscht zu Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt.

Künstliche Intelligenz für eine bessere Arbeitswelt

, ,
Neues Kompetenzzentrum „KI für die Arbeitswelt des industriellen Mittelstands“ (KIAM) startet. Wie wird Künstliche Intelligenz (KI) die Arbeitswelt verändern? Wie können Unternehmen neue Technologien einsetzen, um ihre Beschäftigten…
Automatisierte Produktionsstraße der FH Bielefeld sorgt für glückliche Gesichter.

Produktionsanlage erweitert Forschung und Lehre

, ,
Automatisierte Produktionsstraße am Campus Gütersloh Studierende, Beschäftigte und Lehrende können ab sofort an neuer Produktionsanlage forschen, lernen und lehren. Das Center for Applied Data Science (CfADS) am Campus Gütersloh der Fachhochschule…
Prof. Dr. Jörg Bergemann, Barbara Hochecker, Katja Matt und Alica Schöller-Mann haben gezeigt, dass sich eine Fastenkur und die damit verbundene Kalorienreduktion positiv auf zentrale Zellfunktionen auswirkt.

Gesundheit: Fastenkur fördert die Reparatur von Zellen

Forscher der Hochschule Albstadt-Sigmaringen weisen Zusammenhang zwischen Kalorienreduktion und positiven Effekten auf zelleigene Reparaturprozesse im Menschen nach Albstadt/Sigmaringen. Wer fastet und dadurch weniger Kalorien zu sich nimmt…
Eine Mitarbeiterin im Forschungsinstitut untersucht Polyesterfasern.

Mit Enzymen Polyester-Stoffe nachhaltiger bearbeiten

Textilien aus Polyester begegnen uns im Alltag überall: beim Sport, im Auto, im Bett. Die Kunstfasern aus Polyester fühlen sich leicht und weich an, sind atmungsaktiv und trocknen schnell. Das Problem: „Polyester nimmt Feuchtigkeit nicht…
So könnten die Shuttle-Busse in den Pilotprojekten für einen 5G-gesteuerten, autonomen ÖPVN aussehen. Die Fahrzeuge werden von der ZF-Tochter 2getthere hergestellt.

Autonomes Fahren mit 5G

,
Wie der neue Mobilfunkstandard 5G den ÖPNV besser und billiger machen kann Hochschule Reutlingen hat im Auftrag der Landkreise Reutlingen, Sigmaringen und Zollernalbkreis sowie der Stadt Reutlingen ein Konzept „5G für öffentliche Mobilität“…
Die Mitglieder des Steuerkreises zum Thema Future Skills (von links): Svenja Haubold, Katrin Neher, Dr. Brigitte Steinke, Rüdiger Hümmer, Klaus Klutzny, Prof. Dr. Niko Kohls, Tina Rose, Prof. Dr. Jutta Michel

Mit Future Skills in eine gesunde Zukunft

,
Hochschulen sollen Wissen vermitteln und die Forschung fördern. Studierende sollten jedoch nicht nur mit fachlichen Kompetenzen ins Leben entlassen werden. Genauso wichtig ist die Persönlichkeitsentwicklung der zukünftigen Führungskräfte,…
Forschungsprojekt der Hochschule Osnabrück für begrünte Dächer.

Mit regionaltypisch begrünten Dächern Lebensräume für Insekten schaffen

,
Forschungsteam der Hochschule erhält im Bundesprogramm Biologische Vielfalt eine Förderung von mehr als einer halben Million Euro. Die Hochschule Osnabrück setzt ihre Expertise für mehr insektenfreundliche Dachbegrünungen im Projekt…
Forschungsprojekt der Jade Hochschule zur Auswahl von alternativen Schiffsantrieben.

Die Zukunft der Schifffahrt ist grün – und bezahlbar

Forschungsprojekt hilft bei der Auswahl von alternativen Schiffsantrieben Die Weichenstellung zur Einhaltung zukünftiger Klimaziele in der internationalen Seeschifffahrt ist bereits in vollem Gange. Dies betrifft Norddeutschland mit seinen…
Melanie Bachinger im Büro ihres IT-StartUps rBITech, gegenüber der OTH Regensburg. Bachinger ist Wirtschaftsinformatik-Absolventin der OTH Regensburg.

Frauen sind erfolgreich in Informatik

,
Erfolgreiche Absolventinnen und Studentinnen der Informatik an der OTH Regensburg sprechen über ihre Erfahrungen an der Hochschule, Geschlechterverhältnisse oder der Arbeit als Mutter. So manche (technische) Studiengänge und Berufe werden…
Christian Pegel, Landesminister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung und Dr. Alexander Badrow, Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund, besuchen die Hochschule, um sich von dieser Erfolgsgeschichte selbst ein Bild zu machen.

Flüssiges Methanol

Der Energiewende einen Schritt näher Bereits vor einem Monat gelang dem Institut für Regenerative EnergieSysteme (IRES) die Produktion von grünem Methanol aus Wasserstoff und Kohlenstoffdioxid mit einer Umwandlungsanlage unter Einsatz von…
Doktorand Maik Szendy

Weichkäse? Ja bitte – aber sicher!

,
Der Verzehr von Lebensmitteln, die mit Listerien kontaminiert sind, kann zu schwerwiegenden Erkrankungen sogenannten Listeriosen führen. Dieser Krankheitserreger „Listeria monocytogenes“ lauert gelegentlich im Sauermilchkäse. Im Rahmen…
In den nächsten Monaten reifen an Feldrändern Samen von Zeigerpflanzen, wie etwa an dieser Distel.

Saatgut von „Zeigerpflanzen“ oder „Unkraut“ gesucht

Professor der OTH Regensburg ruft Bevölkerung auf, Saatgut von Zeigerpflanzen – landläufig als „Unkraut“ oder „Beikraut“ bezeichnet – zu sammeln und einzusenden. Ein Feld-Roboter soll mittels Künstlicher Intelligenz lernen, die…
Prof.in Dr.in habil. Heike Köckler im Interview.

Heike Köckler fordert für Deutschland ein Monitoring der umweltbezogenen Ungerechtigkeit

,
In den USA wird – ausgelöst durch die Demonstrationen, die als Reaktion auf den Tod von George Floyd unter Polizeigewalt begannen, hinterfragt, inwiefern Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe diskriminiert werden. Auch in Deutschland wird die…
Saskia Dinter und Christina Zugschwert (v.l.) forschen am TZE der Hochschule Landshut an zukünftigen Energiespeichern.

Kostengünstige Stromspeicher für die Welt

,
Hochschule Landshut ist Gewinnerin des BMBF-Innovationswettbewerbs „Weltspeicher“ – Forschung an preiswerten und umweltfreundlichen Batterien für den weltweiten HausgebrauchRund eine Milliarde Menschen haben aktuell keinen Zugang…
Hochschule Coburg entwickelt eine Handprothese im 3D-Druckverfahren.

Ein Schritt zu besseren Handprothesen

,
Im vergangenen Jahr hat der Coburger Maschinenbau-Student Robert Hirsch eine Handprothese im 3-D-Druckverfahren hergestellt. Diese wurde nun vom ehemaligen Maschinenbaustudenten Stefan Formann einem Dauerlauftest unterzogen. Die Ergebnisse hat…
Die Arbeitsgruppe „Mamut-Robotics“ der TH Mittelhessen.

Hessens bestes studentisches Lernkonzept

,
Die Arbeitsgruppe „Mamut-Robotics“ der TH Mittelhessen hat als beste studentische Initiative den diesjährigen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre gewonnen. Die Auszeichnung, die Hessens Wissenschaftsministerin Angela Dorn während…
Ein Team der THM will ein Diagnosesystem entwickeln, das den aktuellen Zustand einer Batterie analysiert und dabei die Ströme, Spannungen und Temperaturen einzelner Zellen erfasst.

Langlebige Batterien für die Elektromobilität

Lithium-Ionen-Batterien, die zum Beispiel in Elektrofahrzeugen eingesetzt werden, verlieren im Lauf der Zeit an Leistungsfähigkeit und müssen ersetzt werden. Wie dieser Prozess verlangsamt werden kann, untersucht die Technische Hochschule…
Wissenschaftlern der Hochschule Stralsund gelingt erstmals die direkte Produktion von Methanol aus Wasserstoff und Kohlendioxid.

Das IRES hat es geschafft: Endlich flüssiger Strom

Durch die einwandfreie Inbetriebnahme der Umwandlungsanlage am Institut für Regenerative EnergieSysteme (IRES) gelingt den Wissenschaftlern der Hochschule Stralsund erstmals die direkte Produktion von Methanol aus Wasserstoff und Kohlendioxid.…
Prof. Udo Jung (links) und Doktorand Andreas Kern bereiten eine Umlaufbiegeprüfmaschine für den Test einer Werkstoffprobe vor.

Leichtbau mit dem Laser

Wie lässt sich das Metall-Laserstrahlschmelzen nutzen, um im Automobilbau tragende Leichtbaustrukturen herzustellen? Mit diesem Thema befasst sich ein Forschungsvorhaben der Technischen Hochschule Mittelhessen. Es wird vom Bundesministerium…
Das Team bringt mit einem Minigüllefass die mit dem neuen Produkt gemischte Gülle im Feldversuch aus und stellt gleichzeitig Ammoniak-Sammler zum Messen der Emissionen auf.

Weniger Ammoniak-Emissionen durch Zitronensäure

Ein Forscherteam der Hochschule Osnabrück prüft den Einsatz eines lebensmitteltauglichen Produktes, um die Stickstoff-Emissionen aus dem Schweinestall und bei der Dünger-Ausbringung zu reduzieren. Erste Ergebnisse zeigen, wie gut es funktioniert. „Die…
In einem Extruder stellt die Wissenschaftliche Mitarbeiterin Mona Weber das Filament als Ausgangsmaterial für den 3D-Druck der Nagelplatten her. Die Zusammensetzung lässt sich variieren.

Mit neuem Testmodell gegen den Nagelpilz

Ein Team der Technischen Hochschule Mittelhessen arbeitet an einer künstlichen Nagelplatte, die in der Entwicklung neuer Medikamente für die Therapie des Nagelpilzes zum Einsatz kommen soll. Projektleiterin ist Dr. Peggy Schlupp von der Arbeitsgruppe…
Johannes Pohl (links) und Andreas Noack (rechts) im Interview.

Wenn technische Geräte intelligent werden, brauchen wir Sicherheit

, ,
Kriminelle Hacker können Befehle, die sich vernetzte Geräte im Smart Home gegenseitig erteilen, abhören und manipulieren. Ein Doktorand der Hochschule Stralsund hat eine Software entwickelt, die es Laien und Sicherheitsforschern ermöglicht,…
Die Hochschule Coburg hat eine neue Photovoltaik-Anlage, die von Studierenden der Elektrotechnik zu Forschungszwecken genutzt wird.

Labor unterm blauen Himmel

,
Die Hochschule Coburg hat eine neue Photovoltaik-Anlage. Prof. Dr. Bernd Hüttl nutzt sie mit Doktorand Samuel Schneider und Studierenden der Elektrotechnik unter anderem, um zu erforschen, wie Solar-Module altern. Samuel Schneider muss…
Forschungsprojekt der THM befasst sich mit unerwünschten Spiegelungen bei optischen Instrumenten.

Eine Falle für das Licht

Unerwünschte Spiegelungen erschweren den Gebrauch von optischen Instrumenten. In einem Forschungsprojekt untersucht die Technische Hochschule Mittelhessen, welche Rolle Nanodrähte als Antireflexionsschichten spielen könnten, um diese Störungen…
Effektiver Einsatz von Pflanzenschutzmitteln via Smart Farming.

Intelligente Landwirtschaft für Mecklenburg-Vorpommern

,
Seit der Düngemittelverordnung stehen Landwirte unter Druck, Pflanzenschutzmittel zu reduzieren. Das Konzept ArtIFARM – Artificial Intelligence in Farming stellt Lösungswege für die Landwirtschaft vor, diese Pflanzenschutzmittel via Smart…
Forschungsprojekt der Hochschule Coburg zu Bioziden in Baustoffen.

Biozide in Baustoffen werden erforscht

Der Freistaat Bayern startet ein großangelegtes Forschungsprojekt über den Einfluss verschiedener Stoffe auf die Umwelt. Chemiker und Mikrobiologen der Hochschule Coburg untersuchen dabei Biozide in Baustoffen wie Dämmmaterial, Putz und Fassadenfarbe. Pestizide,…
Prof. Dr. Jens Wellhausen, Prof. Dr. Jens Werner, Wissenschaftsminister Björn Thümler, Dr. Thorsten Schrader, Hochschulpräsident Prof. Dr. Manfred Weisensee (v.l.n.r.)

Chance für Windenergiebranche

Projekt WERAN plus liefert neue Diagnose-Tools für Deutsche Flugsicherung Minister Thümler: „Bundesweite Sensation“Mit den Ergebnissen aus dem Forschungsprojekt WERAN plus modifiziert die Deutsche Flugsicherung (DFS) ihre Formel zur…
Die ferngesteuerten Unterwasserfahrzeuge wurden in der Geographe Bay südlich von Perth zu den Betonriffs in 20 bis 30 Meter Wassertiefe geschickt.

Für die Doktorarbeit nach Down Under

Wissenschaftler der Jade Hochschule untersuchen künstliche Riffe im indischen Ozean Einen Teil der Wissenschaftskarriere am anderen Ende der Welt zu verbringen – für Robin Rofallski und Christoph Tholen von der Jade Hochschule ging dieser…
Doktorand Alexander Langsdorf testet die ersten Elektroden, die aus Grünschnitt hergestellt wurden.

Gras als Rohstoff

Unter dem Titel „GreenToGreen“ arbeitet ein Konsortium daran, organische Stoffströme für neue Verfahren und Produkte zu erschließen. Koordinator des Verbundes ist Prof. Dr. Dirk Holtmann vom Fachbereich Life Science Engineering der TH…
Aktoren aus Formgedächtnislegierungen übernehmen Aufgaben in der Motorregelung.

Jade Hochschule entwickelt alternative Steuerungselemente für die Automobil- und Luftfahrtbranche

In Kaffeemaschinen, in Motoren von Autos oder Flugzeugen - an allen Stellen, an denen eine Steuerung oder Regelung erfolgen soll, befinden sich Aktoren. Diese Elemente dienen dazu, elektrische oder thermische Energie in mechanische Bewegungen…
Beschichtete Folie zur Elektrodenherstellung

Günstige und schnellere Batterieproduktion durch Echtzeitüberwachung

Die Hochschule Landshut forscht an der Qualitätskontrolle bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Akkus. Ihr Ziel: eine nachhaltige und kostengünstigere Produktion Egal ob Smartphone, Laptop oder Elektroauto – unser modernes Alltagsleben…
In dem Forschungsprojekt REIF wird eine Reduzierung der Lebensmittelverluste um bis zu 90 Prozent angestrebt.

Lebensmittelverschwendung mit Künstlicher Intelligenz verringern

Förderprojekt „REIF“ startet mit Kick-Off in Umsetzungsphase Jährlich werden in Deutschland rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel bereits während des Herstellungsprozesses entlang der Wertschöpfungskette vernichtet und landen noch bevor…
Student Benedikt Hofmann stellt im Labor des Fachbereichs Oecotrophologie ein Extrakt und ein Fermentationsprodukt aus Apfeltrester her.

Hochschule Niederrhein forscht am Recycling von Lebensmittelresten

,
An der Hochschule Niederrhein forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Methoden, um Lebensmittelreste wiederzuverwerten. Dabei geht es um Reste, die bei der Produktion von Lebensmitteln anfallen. In Deutschland schätzen Experten…
Prof. Dr.-Ing. Jens Haubrock hat sich mit seiner Arbeitsgruppe bereits in mehreren Forschungsprojekten beschäftigt.

Intelligente Mehrfachsteckdosen für Elektroautos

,
Forschungsprojekt „Power2Load“ der FH Bielefeld entwickelt kostengünstiges und nachhaltiges Lademanagementsystem für Unternehmen.Zuhause kennt man das Problem: jedes Familienmitglied möchte noch schnell das Handy laden und das meistens…
82 Studierende der Hochschule Osnabrück präsentierten auf der Projektmesse "Lösungen für die Welt von morgen" Ergebnisse ihrer Semesterarbeiten.

Projektmesse „Lösungen für die Welt von morgen“

Studierende stellen technische Ideen für die Zukunft vor 82 Studierende der Hochschule Osnabrück zeigen Lösungen für die Welt von morgen, die sie im Wintersemester entwickelt haben. Diesmal wurde mit elf Semesterprojekten eine Rekordzahl…
Treffen der beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im November.

Erste Messungen im Oldenburger Windkanal

,
Wie verformen sich Rotorblätter bei Windböen? Wie sich Windkraftanlagen bei Turbulenzen verformen, untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Jade Hochschule, der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer derzeit…
Professor Dirk Roos (vorne rechts mit grauer Krawatte) mit den Projektmitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Hochschule Niederrhein, Siemens Gas and Power sowie Bergische Innovationsplattform für Künstliche Intelligenz.

Hochschule Niederrhein entwickelt künstliche Intelligenz für Kraftwerke

,
Wenn die Energiewende gelingen soll, sind eine Vielzahl von Maßnahmen nötig. Eine davon ist es, bestehende Kraftwerke effizienter zu machen. Dies soll künftig dank künstlicher Intelligenz (KI) gelingen. Forscher des Instituts für Modellbildung…
Drohnen sind in der Messtechnik mittlerweile oft im Einsatz. Bei einer Messübung nutzten auch Studierende der Jade Hochschule eine Kameradrohne, deren Luftbilder die Messdaten ergänzen.

200 Experten zu Gast bei den Oldenburger 3D-Tagen

,
3D-Messtechnik birgt Chancen für die Digitalisierung Die 19. Oldenburger 3D-Tage finden derzeit an der Jade Hochschule statt. Rund 200 Experten aus ganz Deutschland und Europa tauschen sich in 40 Fachvorträgen und in der begleitenden Firmenausstellung…
Doktorand Robert Mendel (links) mit Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, im September 2019, im Labor von Prof. Dr. Christoph Palm an der OTH Regensburg.

Künstliche Intelligenz an der OTH Regensburg

, ,
Erkennung von Speiseröhrenkrebs mit Hilfe künstlicher Intelligenz KI aus Regensburg und Augsburg Prof. Dr. Christoph Palm ist einer der international angesehensten Forscher an der OTH Regensburg. Aktuell arbeitet der Informatiker zusammen…
Viele Pflegepatienten können zuhause noch sehr gut zurecht kommen, wenn sie die richtige Unterstützung erhalten.

Niederbayerns erste Mustereinrichtungen „DeinHaus 4.0“

,
Technik kann den Pflegealltag bereichern Wenn Patienten oder ältere Menschen im Alltag auf pflegerische Betreuung angewiesen sind, muss man nicht automatisch an Bettlägerigkeit oder das Pflegeheim denken. Viele Pflegepatienten können zuhause…
Professor Hubert Otten erhält den Förderbescheid aus den Händen von Wirtschaftsminister Professor Andreas Pinkwart.

Hochschule Niederrhein entwickelt Software für Bettenmanagement in Krankenhäusern

, ,
Die Hochschule Niederrhein ist an dem Verbundvorhaben „Bettenmanagement 4.0“ beteiligt. In dem drei Jahre laufenden Projekt geht es um bedarfsorientierte Prozessoptimierung im Krankenhaus. Das Verbundvorhaben gehört zu den Siegern des Leitmarkwettbewerbs…
Übergabe des Förderbescheids an der OTH Regensburg: (von links) Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der OTH Regensburg, Projektleiter Prof. Dr. Karsten Weber, Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml sowie Bayerns Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.

Gesundheitsministerin Huml übergibt Förderbescheid für ein Projekt der OTH Regensburg

Forscher erproben Einsatz von Robotersystemen in der Pflege von Schlaganfallpatienten – Freistaat unterstützt Vorhaben der Förderlinie „DeinHaus4.0“ mit mehr als 2,5 Millionen Euro Wie können intelligente Robotersysteme Pflegebedürftigen…
Nach der Verteidigung der Doktorarbeit (v.li.): Prof. Dr. Thomas Luhmann (Betreuer von der Jade Hochschule), Niklas Conen (Doktorand), Prof. Dr. Hans-Gerd Maas (Doktorvater) und Prof. Dr. Lambert Wanninger (Vorsitzender der Promotionskommission).

Messtechnische Unterstützung für chirurgische Eingriffe

,
Niklas Conen schließt Promotion ab Wie Chirurgen während einer endoskopischen Operation messtechnisch besser unterstützt werden können, war Thema der Promotion von Niklas Conen, ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter der Jade Hochschule.…
Die Wissenschaftler entwickeln eine App, mit der die Lokalisationsfähigkeit des Kindes aktiv trainiert werden kann. Die App kann auf einem Smartphone oder Tablet betrieben werden oder stationär in Kombination mit einer 3D-Brille.

Jade Hochschule erforscht Richtungshören von Kindern

,
Bessere Unterstützung für Grundschulkinder mit Hörschwierigkeiten Vier bis sieben Prozent aller Grundschulkinder weisen ein gestörtes räumliches Ortungsvermögen auf, also die verminderte Fähigkeit zu erkennen, aus welcher Richtung Geräusche…
In der Mensa am Campus Westerberg stehen aktuell zwei Prototypen des Osnabrücker Start-ups VisioLab, das von Hochschulabsolvent Tim Niekamp gegründet wurde.

Digital kassiert: Kamerasystem erkennt Essen

,
Hochschulabsolvent entwickelt mit seinem Start-up VisioLab ein Kamerasystem, das Speisen und Getränke in Mensen erkennt und digital verarbeitet. Mit seiner Idee gewann er jetzt den Ideenwettbewerb des Gründungsservice der Osnabrücker Hochschulen.…
Die Stiftungs-Partner im Food Future Lab.

Zukunft der Lebensmittel: Dank Stiftungsengagement entsteht an der Hochschule ein Food Future Lab

, ,
Dieter Fuchs Stiftung und Aloys & Brigitte Coppenrath-Stiftung ermöglichen umfassendes, praxisnahes Forschungsvorhaben am Campus Haste der Hochschule Osnabrück(Osnabrück, 16.01.2020) Dank Fördergeldern von insgesamt mehr als 1,3…
Firmenausstellung der Oldenburger 3D-Tage.

19. Oldenburger 3D-Tage

, ,
5. und 6. Februar, 9 Uhr, Campus Oldenburg, Hauptgebäude, Lichthof Optische 3D-Messtechnik - Photogrammetrie - Laserscanning Zum 19. Mal organisiert das Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik in Kooperation mit dem Referat…
Fotografin und Bildredakteurin Esther Horvath inmitten der Arktis.

Vortrag: „Behind Arctic Science“

,
25. Februar, Oldenburg, EWE Forum Alte Fleiwa Das Nordpolarmeer: unendliche Weiten, klirrende Kälte, schillerndes Eis. Für Esther Horvath ein Paradies. Die gebürtige Ungarin ist Fotografin und Bildredakteurin beim Alfred-Wegener-Institut…
Gruppe des Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstituts der evangelischen Hochschule Freiburg.

Familienplanung von Frauen bis 2021 erstmals bundesweit untersucht

,
Für das Forschungsprojekt „frauen leben 3. Familienplanung im Lebenslauf“ wurde dem Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitut zu Geschlechterfragen (SoFFI F.) unter Leitung von Prof. Dr. habil. Cornelia Helfferich eine vierte Nacherhebungsphase…
Herman Novik, von der Hochschule Rhein-Waal, Dr. Aiva Simaite und Natalia Andrieica, beide von dem Unternehmen InoCure als Mitglied des Projekts, bei der Herstellung von Chemieansätzen für neue Hybridfasern im Elektrospinninglabor der Hochschule Rhein-Waal

Heilung für beschädigte Knochen aus dem Labor

,
Hochschule Rhein-Waal arbeitet an künstlichen Fasern zur Stärkung der Knochendichte Immer mehr und vor allem ältere Menschen leiden an der Krankheit Osteoporose. Der Abbau der Knochendichte führt zu einer erhöhten Anfälligkeit für…
Einen einhundertprozentigen Schutz vor Extremereignissen wie Sturmfluten kann es nicht geben. Umso wichtiger ist es, die verbleibenden Hochwasserrisiken zu managen.

Katastrophenschutz im Landkreis Wesermarsch

,
Jade Hochschule untersucht den Umgang mit Hochwasserrisiken im Nordseeraum Wie mit dem Hochwasserrisiko in verschiedenen Regionen des Nordseeraums umzugehen ist, war Thema des aktuellen Forschungsprojektes FRAMES der Jade Hochschule in Kooperationen…
Die wissenschaftlichen Mitarbeiter Christoph Million (li.) und Konrad Hartung untersuchten im Windkanal die Profilausschnitte von Turbomaschinen.

Struktur der Haifischhaut macht Turbomaschinen effizienter

Strömungsmechanisches Forschungsprojekt an der Jade Hochschule abgeschlossen Wie die Oberfläche von Bauteilen, zum Beispiel von Windkraftanlagen oder von Motoren, so optimiert werden kann, dass die Reibung reduziert und die Maschinen effizienter…
Die kostbaren japanischen Textilmuster aus der Sammlung der Hochschule Reutlingen wurden wahrscheinlich von von Belz selbst beschriftet und zur Präsentation auf die heute noch erhaltenen Pappenmappen aufgebracht. Foto: Hochschule Reutlingen.

Textilsammlung von Weltrang

,
Internationales Textilsymposium mit großem Erfolg an der Hochschule Reutlingen „Das ist wahrscheinlich eine der besten Sammlungen ihrer Art weltweit!“, so der international renommierte Experte Prof. Dr. Hans Bjarne Thomsen von der Universität…
Der Einsatz neuer digitaler Methoden in Versorgung und Pflege soll die Gesundheitsversorgung in Niedersachsen verbessern.

Forschungsprojekt „Zukunftslabor Gesundheit“ in Niedersachsen startet

Jade Hochschule entwickelt sensorbasierte Techniken zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung Neue digitale Technologien für die Gesundheitsversorgung und Pflege entwickeln Wissenschaftler_innen der Jade Hochschule und anderer niedersächsischer…
Ein Modell für Computertechnik in Grundschulen.

Wie denken Computer? Europäisches Projekt hilft Grundschülern, diese Frage zu beantworten

,
Ein europäisches Konsortium aus estnischen, finnischen, griechischen und deutschen Wissenschaftler*innen traf sich an der Hochschule Ruhr West, um das Projekt Computational Thinking and Acting (COTA) zu starten. Das Projekt untersucht, wie…
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner überreichte Donnerstag-vormittag die Zuwendungsbescheide über insgesamt 6,1 Millionen Euro an die Projekt-partner des Forschungsprojektes Experimentierfeld zur digitalen Transformation im landwirt-schaftlichen Pflanzenbau. Prof. Dr. Arno Ruckelshausen (2.v.l.) nahm stellvertretend für die Hochschule Osnabrück den Förderbescheid entgegen.

Hochschule Osnabrück erhält 3,3 Millionen Euro für Beteiligung an Forschungsprojekt „Experimentier-feld Agro-Nordwest“

,
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner überreichte den sechs Projektpartnern die Zuwendungsbescheide über insgesamt 6,1 Millionen Euro. Intelligente Düngung per Smartphone, Ernteroboter oder individuelle Tierfütterung per App…
Doktorand Jan Erik Junker untersucht einen Radiofrequenzgenerator, der einen elektrischen Raumfahrtantrieb mit Energie versorgt.

Schrittweise verbesserte Weltraumtechnik

Mit der Weiterentwicklung von Triebwerken, die für Satelliten genutzt werden, befasst sich ein aktuelles Forschungsvorhaben der TH Mittelhessen. Es wird im Rahmen des Landesprogramms „Forschung für die Praxis“ mit 35.000 Euro gefördert.…
Alle Projektpartner beim Kick-Off Meeting des Entwicklungs- und Forschungsprojekts „Smarte Rehabilitation der oberen Extremitäten durch ein intelligentes Soft-Exoskelett“ (REXO).

Expertenteam entwickelt intelligentes Soft-Exoskelett

,
Am Mittwoch (09.Oktober 2019) trafen sich erstmals alle Projektpartner zum Kick-Off Meeting des Entwicklungs- und Forschungsprojekts „Smarte Rehabilitation der oberen Extremitäten durch ein intelligentes Soft-Exoskelett“ (REXO). Die Hochschule…
University Mohammed VI Polytechnic

Hochschule Anhalt, UM6P und OCP Group setzen Auftakt für gemeinsame Kooperation in Marokko

Die Hochschule Anhalt, die University Mohammed VI Polytechnic (UM6P) und die OCP Group aus Marokko starten ein gemeinsames Forschungsprojekt und bündeln ihre Forschungsbestrebungen zur Isolation effizienter, stress-toleranter Rhizobakterien…
Das Projekt „Fashion & Music & Sustainability“ ist eine Kooperation der Fakultät Textil & Design der Hochschule Reutlingen mit der Theodor-Heuss-Schule und wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert. Foto: Hochschule Reutlingen.

Förderung für „Fashion & Music & Sustainability“

,
Nachhaltigkeitsprojekt der Fakultät Textil & Design in Kooperation mit der Theodor-Heuss-Schule wird durch Bosch Stiftung gefördert Mit dem Förderprogramm „Our Common Future – Schüler, Lehrer, Wissenschaftler forschen für die…
Schematische Darstellung einer kreislaufbasierten und urbanen Agrarproduktion mithilfe einer Kläranlage.

Regionales Obst und Gemüse mithilfe städtischer Kläranlagen anbauen

Die Hochschule Osnabrück ist Teil des Verbund-Forschungsprojektes SUSKULT. Im Mittelpunkt steht dabei eine hochinnovative, kreislaufbasierte und urbane Agrarproduktion. Für das Forschungsvorhaben fließen mehr als 800.000 Euro an die Hochschule.Ein…
Gründungsdekan Prof. Jean-Alexander Müller und HTWKRektorin Prof. Gesine Grande mit Studentin Mandy Reinhold in einem Labor der Hochschule.

Exzellente Wissenschaftler für Stiftungsfakultät gewonnen

,
Erste Professoren an die Stiftungsfakultät „Digitale Transformation“ der HTWK Leipzig berufen Die Stiftungsfakultät „Digitale Transformation“ (DIT) an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wird…
Ein erstes Treffen der Kooperationspartner im Forschungsprojekt „Q-INTEGRAL“ hat an der TU Braunschweig stattgefunden.

OTH Regensburg forscht an Stromnetz der Zukunft für Betriebe

Das Forschungsprojekt „Q-INTEGRAL“ mit verschiedenen Kooperationspartnern aus ganz Deutschland erhält dafür insgesamt 1,9 Millionen Euro Förderung vom Bundeswirtschaftsministerium – Beim Teilprojekt der OTH Regensburg wird das Thema…
MIT DER BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE LEBENSMITTEL BESSER RÜCKVERFOLGEN

Mit der Blockchain-Technologie Lebensmittel besser rückverfolgen

,
Mönchengladbach, 27. August. Mehr Transparenz in der Lebensmittelindustrie: Das ist das Ziel eines Forschungsprojekts, das jetzt am Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Niederrhein gestartet ist. Konkret geht es darum, die Rückverfolgbarkeit…
Chemie Waermedaemmung Erntemaschine

Jade Hochschule erforscht Wärmedämmstoffe aus Typha-Pflanze

Oldenburg. Zur Wärmedämmung von Häusern werden oft die künstlich hergestellten Stoffe EPS (Styropor) oder Mineralwolle eingesetzt. Eine biologische Alternative hierzu untersuchen Wissenschaftler der Jade Hochschule in dem deutsch-niederländischen…
vhb Beauftragter Professor Popp und PhD. cand. Monica Ciolacu managen das SMART-vhb-Projekt der THD

Informatik Online Angebot der THD

166 Tausend Euro für die Digitale Lehre Im neuen Angebot der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb), SMART vhb, erhielt die Technische Hochschule Deggendorf (THD) am 26. Juli die Zusage über eine weitere Förderung in Höhe von 166.000 Euro für…
Doktorand Andreas Ebner überprüft Anlageparameter und Messwerte in einer Anwendung, die Daten über die neue Plattform erhält.

Sicher vom Sensor in die Cloud

,
Besonders für kleine und mittlere Unternehmen ist der Einstieg in die Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) mit Risiken verbunden. In einem Projekt an der Technischen Hochschule Mittelhessen entwickeln Forscher deshalb eine Plattform…
Die Master-Studenten Niklas Haase (li.) und Paul Kalinowski (re.) entwickelten den Insektenscanner im Labor für optische 3D-Messtechnik der Jade Hochschule mit Betreuer Prof. Dr. Thomas Luhmann weiter.

Studenten der Jade Hochschule entwickeln Insektenscanner weiter

Kleinste und empfindliche Objekte wie Insekten oder archäologische Funde wurden bisher gängiger Weise unter dem Mikroskop erfasst. Die Studenten Paul Kalinowski und Niklas Haase der Jade Hochschule bauten und optimierten nun einen Scanner,…
Gemeinsam forschen sie seit Januar 2017 im Projekt „RooBi – Roofs for Biodiversity“ an der Hochschule Osnabrück: (von links) die wissenschaftlichen Mitarbeiter Daniel Jeschke und Dr. Roland Schröder sowie Prof. Dr. Kathrin Kiehl.

Wie die Dächer der Hochschule Osnabrück die Biodiversität fördern

Ein Forschungsteam der Hochschule untersucht an der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, welche heimischen Wildpflanzen sich für Dachbegrünungen eignen. Für den Kleinen Vogelfuß wird es zunehmend enger. Genauso für…
Die Wissenschaftler Marcus Wittig und Florian Rudek arbeiten an einer Lernplattform für die didaktische Aufbereitung eines Ultrakurzpulslasers.

Fraunhofer in Zwickau

,
Das neue Fraunhofer-Anwendungszentrum für Optische Messtechnik und Oberflächentechnologien AZOM wurde im November 2016 in Zwickau eröffnet und beschäftigt aktuell 10 Mitarbeiter. Es ist die erste Einrichtung dieser Art in den neuen Bundesländern.
Prof. Dr. Matthias Kolbe im Labor

Mit Ultraschall in neue Dimensionen

Die ultraschallunterstützte Bauteilbearbeitung ist ein Schwerpunkt am Institut für Produktionstechnik (IfP) an der WHZ. Die beiden Wissenschaftler Prof. Matthias Kolbe und Prof. Michael Schneeweiß sind auf der Suche nach neuen Anwendungsfeldern und Partnern, die sich für diese Technik interessieren.
Prof. Mirko Bodach und Prof. Tobias Teich und Thomas Hempel erklären an einem Modell wie das Niederspannungsnetz umgesetzt werden soll.

Die Zwickauer Energiewende

Im Zwickauer Stadtteil Marienthal soll die Energiewende gleich in zwei vom Bundesministerium geförderten Projekten der WHZ demonstriert werden. Insgesamt erhält die WHZ einen Anteil von über 6 Mio. € Fördermittel für beide Projekte.